Kontakt

Frankfurter Str. 63
63067 Offenbach

Tel.: 069 / 88 64 79
Fax : 069 / 80 90 93 84
info@krankengymnastik-offenbach.de


Fußreflexzonentherapie

Im Fuß  haben alle Bereiche des Menschen ihre zugeordneten Stellen, die Reflexzonen.
Über Jahrzehnte hinweg konnte die Erfahrung gesammelt werden, dass die Beschwerden in den geschwächten oder erkrankten Organen in dem Maß nachlassen, wie sich die übersensiblen Reflexzonen normalisieren.
Es handelt sich um Wechselbeziehungen zwischen den Fußpunkten und dem gesamten Organismus, die beim Gesunden unspezifisch, beim Kranken schmerzhaft spürbar vorhanden sind.

In diesem Vorfeldstadium gibt es durch Schmerzhaftigkeit einzelner Punkte am Fuß Hinweise auf eine mögliche Erkrankung und eröffnet die Möglichkeit einer Umstimmung bereits im Anfangsstadium einer Krankheit.

Die Reflexzonentherapie hat sich bei folgenden Beschwerden bewährt:

  • Statisch-muskuläre Belastungen und Fehlformen (Haltungsschäden, Cervikal- und Lumbalsyndrom, muskuläre Verspannungen, Bewegungseinschränkungen der Gelenke)
  • Verdauungsbeschwerden (Obstipation, Hämorrhoiden usw.)
  • Dysmenorrhö und andere Funktionelle Zyklusstörungen
  • Chronischer oder akuter Schnupfen, Heuschnupfen
  • Lymphatische Belastungen
  • Kopfschmerzen verschiedener Art und Genese

 

© Praxis für Physiotherapie - Cornelia Bauhoff     ***     erstellt von: inet-publishing