Kontakt

Frankfurter Str. 63
63067 Offenbach

Tel.: 069 / 88 64 79
Fax : 069 / 80 90 93 84
info@krankengymnastik-offenbach.de


Krankengymnastik in Offenbach

In unserer Praxis für Physiotherapie finden Sie fachliche Betreuung und Behandlung aus den Bereichen Krankengymnastik, Massagen und Wellness.

Wir bieten Ihnen einige ruhige Minuten, um dem Stress im Alltag etwas zu entfliehen und versuchen, Ihre Schmerzen zu lindern.
WIr zeigen Ihnen Anwendungen und Übungen, welche Sie auch alleine von zu Hause oder am Arbeitsplatz durchführen können.

Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Gutscheine zu erwerben und somit Ihren Angehörigen oder Freunden eine entspannte Zeit zu schenken.

In unserem reichhaltigen Kursangebot können Sie sich sportlich betätigen. Teilweise werden diese auch von Ihren Krankenkassen gefördert. In den grün gekennzeichneten Kursen sind noch freie Plätze vorhanden.

Unsere Praxis hat die Zulassung von allen gesetzlichen und natürlich auch den privaten Krankenkassen.

Wir sind montags bis freitags für Sie da. Die Termine können Sie telefonisch, per Email oder persönlich vereinbaren.

Unterstützung gesucht

Unsere Praxis benötigt ab sofort tatkräftige Unterstützung in den Bereichen Physiotherapie / Krankengymnastik / Massage / Manuelle Lymphdrainage.

An den Tagen Dienstag und Donnerstag (auch abends;gegebenfalls auch samstags) suchen wir eine nette und teamfähige Mitarbeiterin.

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Physiotherapieausbildung
  • 15 - 20 Stunden / Woche, evtl. mehr

Optional:

  • Therapeutin für Manuelle Lymphdrainage


Tel.: 069 / 88 64 79
E-Mail: infokrankengymnastik-offenbachde
-> zum Kontaktformular


Tipp des Tages

Handmassage mit Igelball

Durch häufiges Arbeiten an PC's und vermehrten wiederkehrenden Bewegungen im Alltag neigt unsere Handmuskulatur zur Verkürzung und Verkrampfung.

Gönnen Sie sich täglich 2-6 mal 5min mit dem Igelball um die strapazierte Muskulatur zu entspannen.

Legen Sie dazu den Igelball auf eine ebene Fläsche (z.B. Tisch) und rollen Sie sanft mit der ausgestreckten Handinnenseite über den Ball.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Druck ausüben, da es sonst zu Reizungen der Handnerven kommen kann.


 

© Praxis für Physiotherapie - Cornelia Bauhoff     ***     erstellt von: inet-publishing